Omer Klein Trio

Datum: Dienstag, 27.05.14
Ort: Gewerbepark-Süd
Uhrzeit: 20.00 Uhr

Omer Klein TrioOmer Klein (p)
Haggai Cohen-Milo (b)
Amir Bresler (dr)

Ob er im New Yorker Blue Note Club spielt oder in der Carnegie Hall, überall reagieren die Zuhörer euphorisch, und die Medien schwärmen vom Talent des Pianisten und Komponisten."

Omer Kleins Musik wurde von der New York Times als "Grenzenlos" und von der Westdeutschen Zeitung als "Erstaunlich" bezeichnet.

Der Jazzpianist und Komponist Klein wuchs in Israel auf, wo er zu den "faszinierendsten Künstlern zählt, die dieses Land in den letzten Jahren hervorgebracht hat". (City Mouse, Tel Aviv)

Kleins fünftes Album, „To the Unknown“, erschien dieses Jahr weltweit bei dem französichen Label Plus Loin Music.

Auf dem neuen Album sind 9 neue Kompositionen von Klein zu hören, gespielt von seinem aktuellen Trio.

"Kein Zweifel, Klein gehört zur erste Garde der zeitgenössichen Jazz-Pianisten" - Jazz Podium

"Ob er im New Yorker Blue Note Club spielt oder in der Carnegie Hall, überall reagieren die Zuhörer euphorisch, und die Medien schwärmen vom Talent des Pianisten und Komponisten." - Rheinische Post

Er studierte in Boston bei Danilo Perez, setzte sein Studium mit Fred Hersch in New York fort. Hier zog er die Aufmerksamkeit der NYC's Jazzszene auf sich und spielte im Blue Note und in der Carnegie Hall.

Omer KleinSeit einigen Jahren lebt Klein in Deutschland und tourt weltweit. Seine vier veröffentlichten Alben, haben großen Beifall gefunden:

Duet (Fresh Sound), Introducing Omer Klein and Heart Beats (Smalls Records) und Rockets on the Balcony (Tzadik), das vom Downbeat Magazine in der Rubrik Editor's Pick ausgezeichnet wurde.

Kleins fünftes Album, To the Unknown, erschien weltweit im April 2013 bei dem französichen Label Plus Loin Music.

Omer trat mit renommierten Künstlern, wie Omer Avital, John Zorn, Lee Konitz, Joel Frahm und israelischen Pop Ikonen wie Yehudit Ravitz, Eviatar Banai, Rona Kenan und vielen anderen auf.

Klein komponiert auch für das Theater. Er entwickelte die Musik in dem Stück "Lemon Tree" am Düsseldorfer Schauspielhaus und in der Komödie "Popper" am Cameri Theater in Tel Aviv.

2013 erhielt Omer Klein den Förderpreis für Musik der Stadt Düsseldorf.

Jazztage 2015

20. Hildener Jazztage 2015

Countdown

20. Hildener Jazztage 2015

02.06.2015 - 20:00 Uhr

Seit

Go to top